NEUKUGELN

...neue original-CITROEN-Federkugeln zum Selberwechseln, wenn es für eine Aufbereitung bereits zu spät geworden sein sollte oder für Sie nicht zuletzt aus Qualitätsgründen Originalkugeln fahren wollen.

Einige neutrale Beobachtungen, Erfahrungen und Weisheiten von Kunden mit dem, wo kein CITROEN-Zeichen auf der Kugelpackung ist, seien hier sinngemäß aufgeführt:

"Ein Imitat kann sich an der plötzlich auftretenden Blässe erkennen lassen, wenn es z.B. mit Benzin, Diesel oder Bremsenreiniger konfrontiert wird. Salz treibt dem Imitat Erfahrungen zufolge die staubige Röte ins Gesicht. Ebenso entlarvt es sich dadurch, dass es dazu neigt, sich von selbst loszudrehen, wenn es auf den Namen Druckspeicher oder Federkugel vorne getauft ist (Probe: das Lösen sogar von Hand ist leicht möglich). Wurde dem Imitat die Aufgabe der Federung an der Hinterachse aufgebürdet, geht es mit dem Federzylinder anstelle dessen aufgrund seiner "besonderen" Stahlqualität gerne eine sehr innige, im Vergleich zu Originalkugeln nur schwer lösbare Verbindung mit den hinteren Federzylindern ein."

Ersparen Sie sich das alles und noch viel mehr und bestehen Sie auf Originalqualität, welche im Stande ist eine Dauerbeziehung mit Ihnen eingehen zu können.

Neue originale CITROEN-Kugeln, original verpackt, original taufrisch, volle Garantie, Versand frei Haus:

Preise für alle einteiligen Typen für CX, BX, XM und Xantia gelten für ca. 90% der Kugeltypen – bei Anfrage belastbares Angebot:

Anzahl
Federkugeln
/Druckspeicher
/Regulatoren

Preis [€] incl. Mwst. je CITROEN-Originalkugel
incl. Versandkosten bei Versand innerhalb Deutschlands

1

77,90

2

75,00

3

72,55

4

71,30

5

70,70

6

70,55

7

70,15

8

69,90

9

69,70

10

69,50

20

68,30

Ab Kilometerstand X+80 tKm kann bei Originalkugeln typischerweise und sinnvoll noch auf Fülldichtschrauben umgerüstet und neu befüllt werden, wodurch sich ein enormes Einsparpotential realisieren lässt


Mod. I-Komfort-Kugeln für CITROEN C5 I, II und III (wie div. Nachbauten ohne ABE, EG-Typgenehmigung, Teilegutachten)

Spezielle Kugeln mit angemessen geringerer Dämpfung als bei der Originalabstimmung, zusätzlich geringerer Dämpfung in der Druck- als in der Zugstufe und Zuordnung der beiden vorderen Kugeln zu linker und rechter Radlast.

Normalerweise unterscheiden Federkugeln beim Ein- und Ausfedern keine Druck- und Zugstufe in der Dämpfung, beide Stufen sind in der Dämpfung gleich. Tatsächlich ist die Druckstufe für den "Schlag" bei Unebenheiten wesentlicher, denn sie arbeitet gemeinhin zuerst, beim Ausfedern ist dann schon ein Teil der vertikalen kinetischen Energie vernichtet. Die Druckstufendämpfung ist dazu bei den Mod. I-Komfort-Kugeln speziell für nahezu unstetige vertikale Fahrwerksimpulse verringert. Da der C5 dem wohl eher ungewollten Trend zu schweren Fahrzeugen folgt, werden bei dieser Abstimmung die vorderen Kugeln in Bezug auf die Dämpfung und den Tarierdruck wegen der unterschiedlichen Radlasten in ein linkes und ein rechtes Exemplar unterschieden, für hinten ist dies wegen des nicht bedeutsamen geringen Radlastunterschiedes federkugelseitig nicht differenzierbar.

Ein Austausch der vorhandenen Kugeln gegen Mod. I-Komfort-Kugeln ist nur im Satz von 4 St. sinnvoll. Die Kugeln gibt es für Hydractiv III und Hydractiv III+-Fahrwerke für Limousinen und Kombis.

Der Satz à 4 St. (1 x vorne links, 1 x vorne rechts, 2 x hinten) kostet komplett incl. Versand 285,- € incl. Mwst.

 

I.F.O.B. – Spezieller Nervenkitzel-Kugelsatz zum „Im deutschen Straßenverkehr Fahren Ohne Betriebserlaubnis“

·         sehr kostengünstiger Kugelsatz ohne ABE, EG-Typgenehmigung, Teilegutachten

·         jede einzelne Kugel durch den TÜV geprüft

·         handverlesen

·         grün oder grau

·         rund oder oval

·         kaum Ecken

·         bunte Verpackung

·         Herstellung durch ein nach ISO 9002 zertifiziertes Unternehmen

·         mit mehreren der deutschen Homologationsabteilung des TÜV nicht bekannten Prüfnummern

·         dem Original täuschend ähnlich - fällt bei der Hauptuntersuchung zumeist nicht als Nachbau ohne deutsche Teilezulassung und Eintragungspflicht wg. nicht vorhandenem Nachweis für den der Originalbestückung gleichartigen Fahreigenschaften auf – Verantwortung hierfür liegt beim Halter

·         besonders geeignet für Hochgeschwindigkeits-Fahrten auf Nässe und Glätte - auch in Kombination mit Zuladung und Anhänger

·         muss bei Nutzung abseits von privaten Straßen, Wegen und Geländen  - sprich im öffentlichen Straßenverkehr – gem. Prüfrichtlinien für Feder-/Dämpferelemente des TÜV bzw. gleichartiger Organisationen individuell abgenommen werden

·         sorgt für Nervenkitzel bei Unfall, speziell bei Personenschäden, da Fahrzeug für ganzheitliche gutachterliche Prüfung sichergestellt wird

·         Haftpflichtversicherung entschädigt den/die Geschädigten gem. gesetzlicher Vorgabe garantiert

·         Haftpflichtversicherung fordert bisweilen Entschädigung für den/die Geschädigten vom Fahrzeughalter wegen Verletzung vertraglicher Obliegenheiten zurück

·         zusätzliche Möglichkeit Bußgeld loszuwerden und Punkte zu erhalten

·         in Kombination mit viel kleineren als den auf dem Fahrzeug zugelassenen Reifengrößen, nicht zugelassenen Leuchtmitteln und Teilen der Bremsanlage sowie entfernten Schalldämpfern - bei sowieso schon erloschener Betriebserlaubnis im öffentlichen Straßenverkehr - nochmal weiteres Einsparpotential an der falschen Stelle zu heben

·         eine Feder-/Dämpferabstimmung für alle Fahrzeugtypen

·         für Kaufentscheider, welche nicht bis Drei zählen können für CITROEN C5/C6 mit nur einschichtiger Membrane anstelle von dreischichtiger Membrane

·         öfter mal was Neues: doppelt so hoher Druckverlust im Vergleich zur Originalbestückung

·         aufgrund von möglicher kurzfristig anstehender De-Reglementierung sämtlicher deutscher Bestimmungen der StVZO (Abschaffung der EG-Typgenehmigung für Kraftfahrzeuge im Serienzustand, Hauptuntersuchung, usw.) bemerkenswert nachhaltige Investition

Preis auf Anfrage